Corps Hansea wurde am 23. Mai 1901 an der Handelshochschule zu Köln gegründet – lange bevor die Universität 1919 wiedereröffnet wurde – und gehört somit zu den traditionsreichsten Verbindungen am Ort. Hansea ist dem Verband der Kösener Corps angegliedert und somit eine schlagende und bei offiziellen Anlässen farbentragende Studentenverbindung. Aufgrund der ursprünglichen Beziehung zur Handelshochschule stellen Kaufleute, Wirtschaftswissenschaftler und Juristen einen großen Teil der Mitglieder, fast alle anderen Fakultäten wie Medizin oder Naturwissenschaften sind bei Hansea ebenfalls vertreten.